Blog

Wing foiling seems to become a serious and big part of surfing world. Development speed of material and rider skill is impressive. One of the main reasons could be its accessibility. What I feel compared to windsurfing, kiting and surfing, accessibility here means mostly: more beginner friendly and more spots and conditions to do it or at least easier to reach them with the equipment. If I am right these are similar reasons which allowed kitesurfing to outperformed windsurfing nearly…

Weiterlesen

Letzte Woche Donnerstag abgeholt und schon am Sonntag bestes Wetter für einen ersten Test. Bedingungen: 10-16 Knoten (in den Löchern etwas weniger) Qualität: Der Reach ist im Vergleich zum Orbit deutlich leichter. Er ist recht leicht, aber hat trotzdem ausreichend Verstärkungen und Dacron verbaut. Die Qualität der Materialien und Nähte ist sehr gut. Gerade bei meinem Orbit den ich bereits seit Herbst letzten Jahres intensiv nutze, sind keinerlei Abnutzungserscheinungen zu erkennen. Da sahen schon Kites anderes Brands (Namen lasse ich…

Weiterlesen

These days I had the chance to test 2 short times the new Duotone wing called ECHO in the size 6,0 m². But as I see more and more questions about sizes of wings and foils for winging I want to share my impressions about that first.

Weiterlesen

Als ich die kurze Frage „Und wie ist´s in Sankt-Peter Ording so?“ aus unserer Chatgruppe beantworten wollte, ist mir aufgefallen, dass ich das gar nicht in wenigen Worten beschreiben kann. Daher hier mal eine etwas längere Beschreibung zu den Bedingungen an den drei Stränden von Nord nach Süd: Haupstrand, Südstrand und Böhl. An allen drei Spots gibt es Restaurants und Toiletten, Parkgebühren und Kurtaxe (außer im Winter). Grundsätzlich empfinde ich SPO als den abwechslungsreichsten Spot bei uns an der Küste,…

Weiterlesen

Ahoi liebe Trockentrainierer, Nicht nur der Neo, das Trapez und das Board müssen elastisch sein um auf dem Wasser zu performen, sondern vor allem euer Körper. (Vielleicht auch der Geist, aber ist hier nicht mein Thema 😉 ) In meinem letzten Beitrag zur Stabilität habe ich was zur Kraftübertragung geschrieben, dafür ist die Flexibilität mindestens genauso wichtig wie die Stabilität. Unsere Muskeln, Sehnen und Bänder sind elastische Strukturen, die Kräfte aufnehmen und abgeben können, Sehnen und Bänder nur passiv über…

Weiterlesen

Hallo an alle Kite- Entbehrer Diese Woche möchte ich euch ein paar Ideen geben, was ihr zu Hause alles für eure Rumpfstabilität tun könnt und weshalb diese fürs Kiten so wichtig ist. „Das muss ja unheimlich anstrengend für die Arme sein…“ Diese Frage hat bestimmt jeder von euch am Spot von einem Passanten schonmal gestellt bekommen. „Nein, mit der Stange lenkt man eigentlich nur, die Kraft vom Drachen hängt hier an diesem Haken…“ Und da haben wir dann schon die…

Weiterlesen

Hallo liebe Kitepausierer, Ob in einer solchen Krise oder auch in anderen Lagen, in denen man nicht Kiten kann wie zB. Winter ohne passende Kleidung, Schwangerschaft oder Rehabilitation nach einer Verletzung, ist ein Balanceboard eine sinnvolle Anschaffung. Es gibt hierzu mehrere Möglichkeiten: manche Hersteller bieten Komplett- Sets (Rolle, Board und Matte)an, ihr könnt euch aber auch nur eine Rolle zulegen und ein Brett selbst aussägen. Es funktioniert übrigens auch mit manchen Fazienrollen, dann hätte man eine praktische 2 in 1…

Weiterlesen

Buenos Dias Muchachos e Muchachas Die letzten beiden Tage waren wieder Bombe, quasi typische Tarifa Tage. Nachdem schön ausgeschlafen wurde gab es erst mal Frühstück und dann eine vormittags Foil Session. Danach wurde erstmal gechillt bevor es am Nachmittag mit dem Twin Tip bei irgendwas um die 25 kn in den swell ging denn hier gibts den ein oder anderen Kicker um sich nach oben zu schrauben. Leider war Sarina außer Gefecht gesetzt denn sie hat sich eine ordentliche Erkältung…

Weiterlesen

Das Mekka des Kite Big Air sports ist definitiv in Cape Town. Ich war in Südafrika für 5 Wochen und hatte eine sehr coole Zeit hier. Was gibt es hier groß zu sagen gibt: Kaltes Wasser Geiler Wind aber in meinen Augen auch relativ Böig (kein vergleich zu Bayrischen seen) Geiles essen mit viel Fleisch & Fisch also weniger für VegetarierWunderschöne Landschaften Nie unter 2-3 Wochen da hin fahren! Und einfach mal genießen die Mentalität gleicht keines Wegs der eines…

Weiterlesen

Moin Heut mal ein nordischer Beitrag von mir , wenig Worte viele Bilder 😊. Heut war eher ein ruhiger Tag , kurze Kitesession aber viel entspannen und essen bei top Wetter ☀️ Mittags gab es Sau leckeren Kuchen aus einer kleinen Bäckerei in Tarifa . Abends ging es dann zum Toro , es gab „Solomillo Certa Iberica“ , ein echt uriges Restaurant von einem alten Torrero 🐂. Hinterher ging es mal wieder ins TacoWay auf ein paar Mojito , Lars…

Weiterlesen

20/27