How 2 – Foil Cover selbst gemacht

How 2 – Foil Cover selbst gemacht

Man nehme: einen alten Neoprenanzug, Schere, dicke Nadel und einen stabilen Faden (ich habe Maurerschnur benutzt).

Lege die zusammengebauten Flügel auf den alten Neo und schneide großzügig die überstehenden Arme und Beine ab.

Schneide eine Seite des Neo soweit auf, dass du die Flügel seitlich hinein stecken kannst. Die Frontflügel verschwinden im Schulterbereich, die Heckflügel im Beckenbereich und in den Beinen.

Nähe die offenen Enden der Arme und Beine zu.

Die abgeschnittenen Beine kannst du als Cover für den Mast nutzen. Ich habe von meinen noch die unteren 5cm abgeschnitten, damit sie besser über die breitere Spitze des Mastes passen.

Mast Cover aus zwei Beinteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.