Ataraxia 2012

 

Servus und Moin Moin,

lange Zeit habe ich mich hinter dem Schreibtisch verkrochen. Aber natürlich habe ich das Kiten in der ganzen Zeit nicht vergessen und derweil mein wohl größtes Projekt auf die Beine gestellt.
Ataraxia 2012! Zusammen mit unserer deutsch-amerikanischen Crew werde ich den Frühling dieses Jahr auslassen und stattdessen einen Weltrekordversuch in Alaska unternehmen. 🙂 

Werdet Teil von unserem Projekt und checkt es aus auf Kickstarter: http://www.kickstarter.com/projects/599302383/the-ataraxia-project
Checkt auch die Page: http://ataraxia2012.com/
Twitter: https://twitter.com/#!/Ataraxia2012
Facebook: https://www.facebook.com/pages/The-Ataraxia-Project/219454198087106

See you

Sebastian

30. Mai – 6. Juni Laden geschlossen Unity Test Und Events

Aufpassen liebe Kiter. Ab Montag den 30. Mai ist unser Laden in Haar bis einschließlich Montag 6. Juni für eine Woche geschlossen. Grund ist dass wir auf gleich zwei Events fahren.

Vom 27. bis zum 29. Mai findet in Tating (liegt in der Nähe von St. Peter-Ording) die zweite Etappe der Kite Landboarding Tour 2011 statt.

Und von 2. bis zum 5. Juni ist in Büsum die zweite Etappe der Kitesurf Trophy 2011.

Vielleicht seid ihr auch dabei, dann sehen wir sehr wahrscheinlich. Wenn nicht wünschen wir euch eine windreiche Woche.

In der Zwischen zeit sind wir mit den Finalen UNITY Prototypen an der Küste um das Ding auf Herz und Noire zu prüfen.

Auftakt zur Kitelandboarding DM in Münsterappel

Vom 29.4. – 1.5. startete die nun 5. GPA-KLB Tour zum ersten Tourstop 2011 auf der Kitearea in Münsterappel.

Nach dem General Briefing am Samstag wurden zuerst zwei Rennen gestartet. Das erste konnte ich mit dem 12er Speed3 gewinnen, das nachfolgende dominierte bei auffrischendem Wind Nick Stimpel, dicht gefolgt von Emmanuel und Yannick Schwickert.
Leider verletzte sich Emmanuel bei den sehr ruppigen Windverhältnissen vor dem Freestyle Contest, sodass er diesen und die weiteren Rennen nicht mitfahren konnte.

Da der Wind am Samstag immer weiter auffrischte und noch böiger wurde, hat die Contest Leitung sich im Einvernehmen mit den Fahrern nach dem ersten Heat dazu entschieden, alle weiteren Wettbewerbe auf Sonntag zu verlegen.

Am Sonntag Morgen passten die Bedingungen – der Freestyle Contest wurde bei wenig Wind gestartet. Immer mal wieder machten die Böen auch größere Sprünge möglich.  Mit dem 19er Speed3 hatte ich auch bei den geglegentlichen Windeinbrüchen immer genug Druck um mich bis ins Finale gegen Florian Giehl aus Berlin durchzusetzen.

Während der beiden letzten Rennen frischte der Wind erneut auf und sorgte für reichlich Action. An der Spitze lieferten sich Yannick und Vorjahressieger Nick ein Kopf an Kopf Rennen. Mit zwei Siegen landete Nick auf dem 1. Platz overall.

Der nächste Tourstop findet am letzten Mai Wochenende auf feinstem Golfrasen in St. Peter-Ording statt!

Rangliste Freestyle:
1. Pascal Lohmann
2. Florian Giehl
3. Romain Féaux

Rangliste Race:
1. Nick Stimpel
2. Yannick Schwickert
3. Pascal Lohmann

Komplette RanglisteWeitere Tourstops

Fotos by Rainer Keller (4image.tv)
& Maik Schmidt

no images were found

Starten / Landen / Handling Schulung beim WS Wanlo

Also Support für die neu gründete KLB Association und weil es mir ein persönliches Anliegen ist mit dem man sich den Kitesport sehr leicht oder eben auch schwer machen kann, habe ich beim KLB Workshoop Wanlo eine, für Anfänger/Einsteiger angepasstes, Starten Landen Handling Schulung gemacht. Bei der die absoluten Basiks des Kite Handling besprochen wurden.

Es ging darum den neu Einsteigern zu zeigen das es im Alltag viele unnötige stellenweise auch gefährliche Praxen gibt die man besser erst garn nicht lernen sollte.

Inhalt wahr:
– sicheres lagern des Kite OHNE Erdnägel und Ohne voll ausgelegten Leinen
– die unterschiedlichen startmethoden (je nach wind und Spot)
– ein und auspacken
– Aufbau und start im Wasser

Hier noch ein paar Bilder: (danke an Christian Labusch)

no images were found

KLB Associaton Workshop Wanlo 1 Tag

So der 1 Tag ist rum, wir hatten echt schönes Wetter und guten Wind endlich konnten auch mal 8 und 10 Kites getestet werden. Die KLB Association hat einen schöne Work Shop für Einsteiger hingelegt und 25 Leute das Kiten näher gebracht.

hier noch ein par Bilder von unseren Testival und der ersten Grill Aktion 2011 (zumindest für mich…)

no images were found

Bubis neustes Video Snowkite Worldcup 2011

Servus zusammen,

hab mit meiner neuen Go Pro ein paar Aufnahmen während des Snowkiteworldcups am Reschensee gemacht.
Hier das Ergebnis 🙂

Go Pro Session Italy from Sebastian Bubmann on Vimeo.

Kitejunkie Teamrider Emma(nuel) in Ghana!

Nun ist es offiziell, im April werde ich zum Kitesurfen und Kitelandboarden nach Westafrika fliegen. Warum gerade nach Ghana fragt sich sicher so manch einer…


Seit ca. 4 Jahren reist mein Bruder Francis Norman regelmässig nach Ghana um die dort lebenden Verwandten und Freunde zu besuchen, und im Rahmen seiner Möglichkeiten diverse Hilfsprojekte zu unterstützen bzw. ins Leben zu rufen.

Als ich mir mal vor einigen Monaten Bilder und Videos -die er aus Ghana mitbrachte ansah, konnte ich es nicht fassen. Kilometerlange Strände, ein paar Fischer die ihre Boote über den Strand zogen und weit und breit kein Kiter. So dauerte es nicht lange um zu wissen – da muss ich hin! Nun ist es im April soweit und ich freue mich sehr auf diesen Trip. Ihr könnt euch auf ein paar tolle Bilder und Videos freuen !

Die Ghana Tour 2011 wird unterstüzt von Flysurfer Kiteboarding, Kitejunkie, Francis Norman

Fast Big Day an einem schweizer Pass

Aufstieg 1,5 h und danach einen Traumtag erwischt:-) Wind um die 15-20 Kt, leider hat sich der Powder unter einem Deckel versteckt. Was jedoch mit einem Snowboard kein Problem darstellte:-)

no images were found

Fettes Interview mit Emma !

Unser Emma(nuel) Normann hat ein fettes Interiew bei Ewigkite.de  abgeliefert.

Schaut rein !

http://www.ewigkite.de/content/Personen/InterviewYannickEmmanuel.php

Wir von Kitejunkie.com und Flysurfer sind stolz so einen guten Kiter als Teamrider zu haben. Emmanuel ist ein wahrer Künstler in der Luft, der so manche Tricks drauf hat.