Int. Snowkite Open 2016 am Rechensee in Italien

Wir waren vom 26.2. bis 28.2.2016 am Reschensee bei den Int. Snowkite Open 2016 in Italien …

VIDEO:

Bei uns am Flysurfer / Kitejunkie Zelt war eine menge los : Kitematerial zum ausleihen , unser Snowkite Camp 2/2016 , Rubbish Taschen und co haben wir ausgestellt und alle hatte viel Spaß ! ! ! . . .

Sequenz 01.Standbild003 Sequenz 01.Standbild010

Am Freitag war super Sonne und ein bisschen Wind , es wurde das Longdistance Race über eine std. gestartet . . .

Sequenz 01.Standbild007 Sequenz 01.Standbild015

Am Samstag war etwas mehr Wind , dort wurden 5 Race-Durchgänge gestartet und der Freestyle durchgezogen !

Sequenz 01.Standbild002 ölkjhgfds

Und am Sonntag war erst leichter Schneefall und zum Mittag hin , zog dichter Nebel auf , der 3. Racelauf musste  abgebrochen werden .

Sequenz 01.Standbild005 Sequenz 01.Standbild004

Das Kitejunkie Snowkite Camp 2/2016 hat allen Teilnemern viel Spaß gemacht und das Kite-Level wurde erhöht  😉

Sequenz 01.Standbild008 _.lkjhg

Trotz des harten Schnees und des wechselhaften Wetters , war es ein sehr schönes Event mit genug Wind , viel fun und Action ! !

Sequenz 01.Standbild006 oiuztghjkl Sequenz 01.Standbild009 lkjhgfbnhjk

 

Das Kitejunkie-Team hatte 3 richtig schöne Snowkite-Tage am Reschensee in Italien …

KiteLandBoard Big Air und Kiteloop Video… FS Test

Hier ist mein neues KLB Video ! ! ! Viel Spaß bei den Big Airs , dem Oldschool und den Kiteloops ! ! ! !  ENJOY 😉

Hier nun alles in Bildern , Text und dem Verlgeich aller FS Schirme ! ! ! . . . .

So der Speed 5 wurde in den letzten Wochen öfters und länger getestet … Daher war ich viel unterwegs und viel kiten 😉

Sequenz 01.Standbild013

Ich habe aber nicht nur den Speed 5 getestet, sondern bin auch alle anderen Flysurfer Kites gegeneinander geflogen ! .. Das war sehr interessant ! ! !

Sequenz 01.Standbild014

Der Peak 2 in 6m² / Speed 4 Lotus 8m² / Boost 9m² / Sonic FR 9 m² / Speed 5 9m² / Speed 5 12 m² / Boost 15 m² und Sonic FR in 18 m² wurden geflogen 😉

Der Peak 2 ist ein super Trainer/EinsteigerKite mit dem man auch die ersten kleinen Sprünge machen kann ! !

Und nach dem Motto „Simple Kiting“ , ist der Peak 2 dein super einfacher Begleiter mit Snowboard,  Longboard , Buggy oder auch auf dem ATB …

Sequenz 01.Standbild001 Sequenz 01.Standbild002 Sequenz 01.Standbild009 Sequenz 01.Standbild004

Der Speed 4 Lotus in 8 m² ist erstaunlich schnell und agil  mit der gewohnt schönen Hangtime !

poiuztds

Der Boost in 9 m² ist eine Big Air / Kiteloop Maschine ! ! Mega Depower , super Lift und sehr schnell !

Sequenz 01.Standbild007 Sequenz 01.Standbild005 Sequenz 01.Standbild015

Der Sonic FR in 9 m² hat wie zuerwarten eine so hammer Hangtime für die größe ,  ….WAHNSINN !!!

6tz7u8i

Jetzt zum neuen Speed 5 in 9 und 12 m²… Im Vergleich zu allen FS Kites liegt der Speed 5 zwischen Speed 4 Lotus und dem Boost mit mega Lift und Agilität 🙂

lokiuz

Der Boost in 15 m² ist der Airstyle Tube von Flysurfer mit schöner Hangtime und Depower

,mnbv

Und zu guter Letzt der Sonic FR in 18 m² … Dieser 18er hat ein mega Lowend  , eine noch nie da gewesene Hangtime . Für Oldschooler bei wenig Wind die erste Wahl !

Sequenz 01.Standbild006

Punkt … 😀

Euch allen eine Menge Wind und gutes Wetter 😉

Gruß Benny

Flysurfer Speed 5 KLB Testbericht by Kiting Benny

Flysurfer Speed 5 in 9 / 12 m²

KLB – Test

Schon bei den Bags wurde ein bisschen in den Farbtopf gegriffen , auf der Bagkappe ist ein Stück Deluxe+ Tuch in der Farbe des Kites eingenäht und das runde FS Logo drauf gedruckt.

Sonst sind die Bags genauso geblieben wie bei FS üblich .

 

Schirm grösse schon am Bag erkennen
Schirm grösse schon am Bag erkennen

 

Beim auspacken merkt man direkt , dass der Flysurfer Speed 5 nicht aus Lotus-Tuch , sondern aus Deluxe+ Tuch ist. Was etwas steifer ist als das noch beim Speed 3 verwendete „Deluxe“ Tuch. (das DLX+ kommt auch beim Sonic FR zum Einsatz).

 

speed5-tested-kitingbenny

Beim Blick auf die Waage des Kites fällt auf , dass die Gallerieleinen dünner und nicht mehr ummantelt sind um den Luftwiederstand zu minimieren. Der Speed 5 hat 4 Ebenen (A,B,C und Z)

und 2 Rollen auf jeder Seite.

Es sind 5 Ventile verbaut, 3 zentral in der Mitte und jeweils eins an den Seiten.

Das Befüllen des Kites ist super einfach und geht schön schnell.

Zum Auslassen der Luft ist ein Auslassventil an der Abströmkante vorhanden.

Den Flysurfer Speed 5 kann man jetzt auch „Kite only“ bestellen, damit sich die Bars zuhause nicht stapeln ;-).

Bestellen kann man die Infinity 3.0 Race-Bar o d e r Infinity 3.0 Airstyle-Bar

Die Bars im Detail :

mit Rollenadjuster und Raceleinen
mit Rollenadjuster und Race Leinen

 

 

 

Pull Pull Adjuster
Pull Pull Adjuster und Airstyle Leinen

 

Beim Starten füllt sich derFlysurfer Speed 5 sehr schnell , die Tips gehen auch schön auf und das flugfähige Profil ist schnell erreicht.

Sofort fällt auf , dass sich der Shape schon etwas geändert hat. Es ist etwas mehr

„Hochleister“ drin und das Profil ist etwas gebogener .

Beim Fliegen merkt man gleich, dass der S5 eng über die Tips dreht.

KLB Aktion mit Speed 5
KLB Aktion mit Speed 5

 

Die Depower ist wie von Flysurfer gewohnt sehr gut und effektiv.

Die Barkräfte sind sehr gering , was den Komfort erhöht und den Schirm etwas „Tubelike“ fliegen lässt. Wer sich mehr Rückmeldung und progressive Barkräfte wie man sie von den Vorgänger kennt wünscht, kann im Rahmen der Kitejunkie Top Trimm Garantie einen abgepassten Trimm haben. (kostenlos).

Lift und Hangtime passen
Lift und Hangtime passen

Bei sehr böigen Wind steht der S5 stabil und safe am Himmel , auch wenn er überfliegt , fällt er wieder ins Windfenster zurück (bekommt alos keinen Frontstall) wie wir das vom beim Speed 4 Lotus kennen und schätzen.

Die Safety der Infinity 3.0 Bar , ist eine Fronline-Safety (FLS). Beim Auslösen rutscht die Bar an der „Halben 5. Leine“ hoch bis zum Stopper und der Kite weht drucklos aus .

Flysurfer Speed 5 im aufgelösten Zustand
Flysurfer Speed 5 im aufgelösten Zustand

Der Relaunch, auf Land, ist mit ein bisschen „Mattenerfahrung“ kein Problem., für Mattenneulinge empfehlen wir eine Schulung.

Der Lift wurde gesteigert … Durch das „bessere“ Drehen ist der Lift etwas kräftiger .

Die Hangtime, mit gestellten Kite, ist etwas geringer, durch bewegen des Kites kann man sie aber besser raus zögern / verlängern als beim Speed 4 Lotus.

Die Upwind-Performance wurde auch gesteigert ! Das Höhe fahren ist jetzt noch einfacher und das Höhe gewinnen kein Problem 😀 .
sofort Bestellen

Fazit :

DerFlysurfer Speed 5 ist ein schöner Mix aus Speed 4 Lotus und Sonic FR

Er ist ein sehr ausgewogener Kite mit viel Stabilität , Depower , Deluxe+ Tuch ,

Im Vergleich zum Vorgänger, dem Speed 4 Lotus. Ist der Speed 5 erfrischender vom Flugverhalten, hat mehr Komfort wegen der geringeren Barkräfte (Wer das nicht will kann bei uns kostenlos einen geänderten Trimm haben, der etwas „Speedtypischer“ ist)

 

Vergleichstabelle Speed 4 Lotus zu Speed 5

Technical Data SPEED4 12.0 Lotus SPEED5 12.0
Area (m²) 12.0 12.0
Area (projected) 10,2 9.8
Aspect Ratio 5.8 6.15
Cells 39 41
Depth of the profile (cm) 167 160
Span in cm (flat size) 831 860
Line length (m) 21 21
Weight „Kite only“ (kg) 2,30 2,70
The Wind Range Chart is to be used as a point of reference.
It is based on a rider who weighs around 75kg (165lbs.)
Actual use will vary depending on your weight, skill level, conditions on the Water
or Land, Board Size , typ of board (Twintip or Hydrofoil) and skill level.
When choosing the Kite size always use common sense and always choose a smaller
size if you are not sure, especially when using the kite on land.
Wind Range (knots)  
– Water 9-26 9-26
– Land / Snow 8-23 8-23

 

Kiteland Boarding Video zum Flysurfer Speed 5

Schönes Testival Flysurfer Speed 5

Flysurfer Speed 5 Testival Ammersee

Diese Wochenende konnten wir an 2 Spots in Deutschland ein Flysurfer Speed 5 Testivals abhalten hier schon mal die Bilder aus München,leider eher mega Lowend Test, aber wir nutzen jede Chance um den Flysurfer Speed 5 zu testen. Um euch einen wirklich umfassenden Testbericht zum Flysurfer Speed5 geben zu können. Natürlcih durch den wenigen Wind bedingt standen die Test diese Woche eher unter dem Motto Lowend, Relaunch und Foiltauglichkeit. Wie schlägt sich Flysurfers neuer Kite der Speed5 wahr die Frage. Ob es erst die grössen 9 und 12 die ja eher auf stärken wind getrimmt werden, wahr wir mit den Lowend schon wirklich zufrieden. Der FS Speed 5 könnte der neue Volkshochleister werden, er dreht frei schnell und läuft mehr höhe als der Vorgänger ( Speed 4 Lotus). Wir unterstellen mal ein sehr gutes Depwerverhalten können dies aber noch nicht 100% bestätigen. Das Bar Felling ist deutlich weicher / Tube ähnlicher geworden und dürfte den ein oder anderen Speed Liebhaber ungewohnt vorkommen. Doch Keine Angst im rahmen der Kitejunkie Top Trimm Garantie haben wir eine alternative Trimmung entwicklet die dir den gewohnten Punch und Progesivität zurück bringt die du vom Speed3 / Speed 4 gewohnt bist.

Ein Ausführlicher Testbericht folgt in den nächste Tagen, wenn auch die Feedbacks aus Berlin da sind,  hier schon mal ein paar Schnappschüsse vom Flysurfer Speed 5

 

Rückwärts strat speed 5
Rückwärts strat mit flysurfer speed5
Feierabend
Feierabend Speed 5 fliegt heim
speed 5 relaunch
Testen bis zum Sonnenuntergang
die Tubes haben schon kein bock mehr
Flysurfer Kite im Megalowend
Bild Speed5 mit Foilboard
Am Foil machen die Flysurfer Speed5 eine gute figur

Flysurfer Speed5 Video

Flysurfer Speed5 Video

das Speed5 Logo
das Speed5 Logo

Hier das erste Flysurfer Speed5 Video das unsere Rider Kiting Benny und Sascha Brandt erstellen konnten.

Lift und Airtime sind noch mal zum Vorgänger gesteiegert worden, der Flysurfer Speed 5 ist wie schon seine Vorgänger ein echter Alleskönner.

An Land mit Kitelandboard, am Wasser mit Hydrofoil oder Twintip oder an Schnee mit Ski oder Board, dein Flysurfer Speed5 ist dein treuer Begleiter.

Stabil und einfach im Handling, klein im Packmass und mit ordentlich Hangtime und Upwind Performance bist du immer auf der Sichernseite.

 

 

 

Selbst im vergleich zum Flysurfer Speed4 Lotus, der ja wirklich ein toller Kite ist und keine wünsche offen lässt, konnte die Performance gesteigert werden.

Natürlich hat der Flysurfer Speed5 auch wieder 48 Monate Top Trimm Garantie (exclusive bei Kitejunkie) und 12 Monate Free Repair Garantie.

Du möchtest den Flysurfer Speed5 auch live zu sehen oder  mal Testen, melde dich bei uns,  wir machen viele Testivals und haben natürlich auch die Option dir einen Kite zu zu besorgen.

Weitere Videos zum Thema Kiten, Hydrofoilen und wa suns noch so bewegt findest du auf unseren YOUTUBE Channel.

Low wind/ New Falcon/ First wakestyle

Nach dem ersten Test in SPO kann ich jetzt seit 2 Wochen, ein (FUTURE KITING) FIGHTIN‘ FALCON mein eigen nennen. Als das geöffnete Paket vor mir stand, branten mir die Finger aufs Wasser zu kommen. Doch die Windgötter schenkten mir leider nur 7-10knt. Flysurfer sei dank hielt es mich dennoch nicht ab. Zusammen mit der Flysurfer Riderin Luisa Boden puschten wir uns gegenseitig zu den ersten Wakestyletricks und zu Erweiterungen des bereits Erlernten. Die Darauf folgende Woche zog es uns bei fast identischen Bedingungen, erneut aufs Wasser. Mit sichtbaren Verbesserungen puschten wir uns erneut.

(LOW) first wakestyle from Sascha Brandt on Vimeo.

(LOW) first wakestyle from Sascha Brandt on Vimeo.

Bärwalder See RELOADED 19. und 20. September 2015

Weil das Letzte Event so Super toll war ! ! ! Machen wir am 19. und 20. September 2015 ein weiteres Testival am Bärwalder See!!

4

Beim Letzten Event hatten wir Super-Sommer-Wetter mit nur leichtem Wind , dass sollte aber kein Spaß-Abbruch sein .

Sequenz 01.Standbild008

Es wurden die neusten Kites und Boards von Flysurfer , North , Best , Future-Kiting , Dawünschi , Red Paddle und verschiedene Hydrofoils getestet ! ! !

Sequenz 01.Standbild010 Sequenz 01.Standbild006 ikjuhzgtf hgt

Alle hatten eine menge Fun und Action bei den verschiedenen Workshops und auf dem Wakeboard – Boot 😉

Sequenz 01.Standbild005 oiujrSequenz 01.Standbild009

Auch die Dunkelheit liss die Action nicht sinken , Scheinwerfer aufstellt …   und eine kleine KLB Nachtsession wurde auch geboten ! ! !

kjhg

Abends nach dem ganzen Sport wurde gemütlich gegrillt und zusammen gechillt .

Es war so schön , dass dieses Testival unbedingt wiederholt werden muss !!! Daher wird es ein Kitejunkie Testival 2.0 am Bäri im September 2015 geben ! ! !

Testival 2mnjhhjbgfdesw (2)

Hier jetzt das Event-Movie … Viel Spaß beim anschauen und wir sehen uns im September !!!

Das Kitejunkie Team freut sich schon auf das nächste Event mit euch im September ! ! !

ölkjhg

 

Anfahrt :

Anfahrt Parkplatz

Richtung Dresden  , an Hoyerswerder vorbei am besten die Zahlenkombination im Bild ins Navi eingeben !! bzw ist auf der Facebook Veranstaltungsseite ein Google Maps Link gepostet .

Direkt am Spot ist ein Parkplatz mit Parkschein !!! Also Kleingeld (Münzen) mitnehmen !!!

Es darf auch auf dem Parkplatz übernachtet werden und Zeltwiese ist auch am Start !!! 😉

 

Das Kitejunkie Team freut sich schon auf euren Besuch !!! Wir sehen uns !!! 😀

 

Flysurfer Peak2 single Skin Tourer kite

Flysurfer hat heute den Peak2 raus gebracht der Nachfolger des Peak ist wieder ein Single Skin System das durch minimalste Pack masse und einen riesen Wind bereich überzeugt.

Der Schirm ist in vielen Bereichen verbessertet worden und hat nun deutlich an Drehgeschwindigkeit und kraft gewonnen, das Handling ist weiterhin extrem einfach und ermöglich sicheres Kiten.

 

Hier ein kleines Info Video:

Flysurfer PEAK2 – only the sky is the limit! from FLYSURFER Kiteboarding on Vimeo.

„Flysurfer Peak2 single Skin Tourer kite“ weiterlesen

Kitefliresmeeting Fanö 14

Einige Wochen sind seit dem Kitefliresmeeting vergangen. Wie jedes Jahr sah man sowohl alte als auch neue Gesichter.  Von meinen Teamkolegen Pascal, Emmanuel und Benny, über Freunde wie die Jungs von Ewigkite, bis zu Bekannten aus der Einleinercene. Strand und Windverhälltnisse Luden Drachenflieger aus der ganzen Welt ein.  So wurde aus demm Urlaub schon eher die Mission denn Strand mehr zu Rocken als alle anderen.

So entstand dieses Video mit unseren Kitejunkieridern und einem Specialgast.

Mission Fanö HD1 from Sascha Brandt on Vimeo.

Flysurfer Cronix Kiteloop session 2014

Am letzten Wochenende war wieder eine coole Kiteloopsession auf Tempelhof mit dem Flysurfer Cronix 10m² bei 12-20 kn angesagt ! ! ! Der Cronix dreht schön schnell und eng und steigt nach dem Loop auch sofort weieder hoch , was für Kiteloops perfekt ist ! ! !
Ich hatte eine menge spaß mit dem Cronix ! !! Push your limit ! ! ! 😉

kiteloopkiteloop9.0 kiteloop8.0kiteloop7.0 kiteloop11.0kiteloop3.0