Training auf Fuerteventura


In einer Woche gehts los… Ich war zwar schon die letzten Wochen wieder aufm Wasser. Aber so ein bisschen Sonne und Bräune kann ja jeder mal gut vertragen. Nachdem das in Kiel heute mit dem braun werden nicht ganz so geklappt hat wie vorgestellt, mache ich mich in einer Woche für 11 Tage auf den Weg nach Fuertventura (powered bei Kitejunkie.com). Dort wartet ein unerbittlicher Trainer auf mich. Das Ziel für dieses Jahr heißt: Deutsche Meisterschaft im Course Racing verteidigen und international angreifen!
Ein Trainingsbericht folgt in den nächsten Wochen.

Vielen Dank an das Kitejunkie.com-Team für die Unterstützung!

Wahl zur Sportlerin des Jahres

Hallo Kitejunkies da draußen!

Ich bin zur Sportlerin des Jahres nominiert. Es geht hierbei um eine Wahl der Kieler Nachrichten. Mehr Infos findet ihr hier: http://www.kn-online.de/sportlerwahl/

no images were found


Es können auch Nicht-Kieler abstimmen und diverse Preise gewinnen. Die Wahl läuft noch bis zum 15. November.
Ich würde mich über eure Stimmen wahnsinnig freuen.
Zur Abstimmung geht es hier lang:

  • http://www.pregla.de/knwahl/2.htm
  • 2. Platz Race Overall bei Europatour

    Nach langer Fahrt mit großem Wohnmobil bin ich nun wieder im kalten nassen Kiel zurück. Der Trip nach Frankreich zur KTE in St. Gilles-Croix-de-Vie war echt ein tolles Erlebnis. Und dazu auch noch ein sehr erfolgreiches!

    no images were found

    Aber von Anfang an…
    Vor zwei Wochen machte ich mit mitsamt Freund und Teammanager schon ein paar Tage vor Beginn der KTE auf nach Frankreich. Wir wollten die ersten Tage nutzen um uns auf die Bedingungen einzufahren und zusammen nochmal Race zu trainineren. Daraus wurde allerdings nix, da es entweder mit 25-30ktn gehämmert oder geregnet hat. Gunnar hat sich daraufhin schnell sein Waverboard geschnappt, ich hab bin in den Freestyle-Modus geswitcht. Allerdings fielen mir meine Tricks als Ostseekiter bei 3m Welle doch ganz schön schwer. Aber ohne diese „Einfahren“ wäre ich in der Single Elimination nciht so weit gekommen.
    „2. Platz Race Overall bei Europatour“ weiterlesen

    KTE France – Single Elimination

    Der erste Wettkampftag bei der KTE in St. Gilles-Croix-de-Vie startete mit einem Skippers Meeting um 7.00h unerfreulicherweise früh. 🙁 Natürlich war es da noch komplett duster, der Wind ablandig und es dauerte dann doch noch bis nach 9 Uhr das die Freestyle Single Elimination gestartet wurde. Der Wind drehte auf Sideshore und ich konnte in meinem Heat gegen Serin mit dem 12er Speed 3 fahren.
    „KTE France – Single Elimination“ weiterlesen

    No-Wind-Beschäftigung: Video/Fotos

    Letzte vorlesungsfreie Woche… und gar kein Wind. Noch nicht mal Racen geht. 🙁
    Also per Mountainbike Kilometer abreißen und im Wald Gleichgewicht und Geschicklichkeit trainieren.
    Zum Ausgleich haben wir uns endlich eine neue Kamera und Objektive zugelegt. Die ersten Testbilder und Videos haben wir beim Longobarden gemacht.
    Ich glaube das Ergebnis kann sich sehen lassen. 🙂

    no images were found

    Fotos, Fotos, Fotos!

    Die letzten drei Wochen war fast jeden Tag Wind und fast sommerliches Wetter. Naja, jedenfalls hat sich manchmal die Sonne blicken lassen. 🙂 Leider hat sich ein Freund von mir beim Wakeskaten verletzt und konnte dadurch längere Zeit nicht kiten gehen. Pech für ihn, Glück für mich! 🙂 Die Quintessenz der Geschicht‘: Kitefotos von mir. Und ich konnte mal Wakeskaten ausprobieren. 🙂
    „Fotos, Fotos, Fotos!“ weiterlesen

    KST Büsum – 1. Platz im Race

    Jiieehaaa!
    Gewinnen macht Spaß! So richtig Spaß! Und deswegen hab ich auch endlich wieder Spaß am Racen. Nachdem der vorherige Tourstopp der Ktesurf-Trophy in Dahme für mich …naja…positiv ausgedrückt schlecht lief nun endlich wieder eine Erfolgsnachricht.

    no images were found


    „KST Büsum – 1. Platz im Race“ weiterlesen

    Flyboards 2011 sind da!

    Gestern Abend kam der UPSler mit 5 fetten Schachteln Sie sind da die 2011 Flybaords (bis auf das Fly Race)

    Wir haben alle Boards On Stock

    Wer also will kann sofort mit den neuen Bard rocken gehen (aktuell werden die Boards mit den 2010 Straps geliefert)

    Hier findest du die Boards:

    Fly Radcial Line in 128 bis 144 cm


    Fly Door L 160 cm

    Fly Door XL 170 cm

    frostige Falckenstein-Session

    Am Samstag war ich am Falckensteiner Strand in Kiel bei sonnigem Wetter und richtig viel Druck auf dem Wasser. Genug Druck für meinen 8er Psycho 4! 🙂

    Leider war das die erste Session, nach meinem Sardinien-Urlaub, bei der ich mich komplett einpacken musste. D. h. unter dem Winterneo noch ein Thermo-Unterzieher, Haube, Schuhe und Handschuhe. Grässlich! Die ersten Herbst-Sessions sind doch immer die schlimmsten.

    „frostige Falckenstein-Session“ weiterlesen