360 Kitefoil oder der Galactical

Der Galactical ein Foiled 360 oder 360 Grad mit Kite und Foil

Allein der korrekte Namen ist schon schwer aus zu machen, nach dem dieser trick aber beim kiten an Land und Schnee meist nur 360 genannt wird, denken ich wir liegen mit foiled 360 ganz gut. Horst nennt ihn „Galactical“

Gemeint ist ein 360 Gradmanöver beim dem sowohl der Kiter als auch der Kite komplett einmal 360 durch den Wind fahren, in diesem Fall bleibt der Fahrer das ganze Manöver mit dem Board aus dem Wasser, setzt also nicht ab.

Nachdem in den letzten Tagen das Video von Marc Blanc mit einem Foiled 360 auftauchte, wolle unser Bernd (aka Horst Sergio) sich auch hieran probieren. Seine Überlegungen was Setup, Wind und Wasser Bedinungen angehen ergaben diese Setup:
Kite: Flysurfer Sonic 6 mit sehr sehr kurzen Leinen
Foil: Levitaz Aspect 3.0
Board : sein Wuux Custommade Board
Wind: knapp an der „Kotzgrenze“
Wasser: „wenigsten wenig Welle währe doch ganz OK“

Dadurch wurde die ganze Aktion extrem spontan, so dass ich nur mit einem schnell improvisierten „Kamerafloss“ arbeiten (weiter Informationen hierzu kommen noch) konnte. Drohne, grosse Digi Cam usw war alles nicht griffbereit,

neue schönere Version

 

Bernd „foilt“ komplett durch

Marc Blanc mit seinem abgesetzten 360 mit einem Tube Kite!

Armin Harich mit einen Ski 360

 

Peter Müller wahr auch schon knapp dran

Unterstützt von
Flysurfer.de
Levitaz.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.