Halsen im Knien, (Schneider-) Sitzen

Ist eine besondere Herausforderung, da einem gleichzeitig der Druck auf dem Tampen, als auch die Beweglichkeit der Beine und damit beide Möglichkeiten für schnelle Gierbewegungen und damit die Kontrolle des Rollens fehlt. Soweit die Theorie.

Trotz der Herausforderung ist die Halse im Sitzen ein lohnenswertes Ziel, wenn nicht des Styles einer Halse im Schneidersitz wegen, dann um die Beine nach einem 10 km Upwind-Ausflug nachhaltig und nicht nur für einen kurzen Schlag zu entspannen.

Voraussetzungen sind wie immer maximal einfachen Bedingungen vor allem wenig Welle. Die einfachste, wenn auch am wenigsten stylische und bequeme, Variante ist auch hier wieder die im Knien, die daher für die ersten Versuche genutzt werden sollte. Ein Problem, dem man in der Halse begegnen kann ist, dass das Foil am Todpunkt der Halse dazu tendieren kann nach unten zu nicken. Entsprechend sollte man vorher eine eher nach hinten gerückt und leicht nach vorne gebeugte Sitzposition einnehmen, um im notwendigen Fall kurz nach hinten wippen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.