Einstieg mit Bodydrag

Im hüfttiefen Wasser wird das Foil vor einem mit der Nase nach draußen, auf halber Wind-Kurs, angekantet abgelegt. Ähnlich wie beim Bodydrag mit einem TwinTip wird mit der in Fahrtrichtung hinteren Hand die Bar in der Mitte gegriffen und der Kite in Fahrtrichtung gelenkt. Die vordere Hand greift die Leekante des Foildecks auf Höhe der vorderen Fußposition, dabei stütz sich der Ellebogen an der Luvkante des Boards ab und drückt diese nach unten bzw. kontrolliert den Ankantwinkel des Foils. Bei längeren flacheren Stehbereichen muss man das Foil dabei stärker ankanten um Grundkontakt der Flügel zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.