ConzeptX Rush-3D Pro-Series Testbericht 132×39 und 145×45

Das Conzept X Rush-3D


ein solides Board mit einem 3D-Shape bzw. einem Channel im Unterwasserschiff (es sind zahlreiche Größen und Breiten zwischen 132×39 und 145×45 erhältlich). Durch den Channel wirkt das Board auf den ersten Blick sehr steif, aber das Flexverhalten beim Fahren ist sehr angenehm – das Board fühlt sich sowohl auf Flachwasser, als auch im ungemütlichen Kabbelwasser wohl und schneidet willig und sauber seinen Weg durch die Wellen – es verfügt durch den Channel, die scharfe Kante und die 5cm-G10-Finnen über sehr guten Grip – leichtere Fahrer können das Board auch mit kleineren Finnen fahren…

 

 

Die Verarbeitung ist gut und der Boardaufbau robust – eine kratzfeste strukturierte Oberfläche verhindert unschöne Kratzer – die Schlafen und Pads sind komfortabel, weich und simpel nach dem Motto „bewahrt das Bewährte“ setzt ConzeptX auf Klettvershluss statt die fehleranfälligen sehr in Mode geratenen Schnür-Bindungen.

Durch die Outline und die gemäßigte Bodenkurve gleitet das Board gut an und läuft willig Höhe – die Laufruhe und Spurtreue ist dank des Channels sehr hoch, dennoch kann man das Board kontrolliert querstellen, wobei es auf Wunsch sofort wieder in die Spur zurückspringt.

Fazit: Alles in allem ist die Rush-3D-Serie ein guter Allrounder, der gute Kontrolle, Höhelaufen und guten Popp beim Absprung garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.