SUPen mitten in München

Juhu,

da bin ich wieder… die Prüfungen sind rum und es hat keinen Wind  hier:(

Robert und ich waren letztes WE am Neusiedlersee, aber leider haben wir es nicht geschafft euch tolle Kitebilder mitzubringen, weil wir beide so ausgehungert waren…. Seitdem wir wieder in D sind hats, wie schon erwähnt, keinen Wind. Daher sind wir jetzt begeisterte SUP Nutzer und fleissig am Üben. Heute war ich auf einem kleinen See im Englischen Garten, auf dem im Sommer lauter Tretboote sind. Heute hab ich mir den See nur mit seinen ständigen Bewohnern geteilt, nachdem ich den Menschenmassen am Ufer entkommen war. Es ist schon faszinierend, dass man mit so einem SUP mitten in DEM Stadtpark an einem schönen Sonntag doch seine Ruhe haben kann. Aber genug gelabert, Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Aufpumpen am UferKurz Aufpumpen am Ufer…

..und ab gehts..

..natürlich im Kitejunkie JUMPIN..

..in dem es schnell zu warm wurde.

Also wars nur ne kleine Runde. Bald werden wir an Windlosen Tagen die heimischen Bäche und dann die Flüsse unsicher machen, das wird dann länger dauern und mit Neo 😉

 

Auf bald aufm Wasser…

 

Marko

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere